Kontakt

Dachberatung

News

Icon für NEU ISOVER: Typha - neuer Dämmstoff
mit hervorragenden Umweltaspekten Mehr

INFO RHEINZINK
- der Kreativwerkstoff für die Bekleidung von Dach- und Fassade Mehr

Icon für INFO EnEV aktuell
Verschärfte Energieeinsparungen ab 2016 Mehr

Icon für INFO Erneuerung des KfW-Förderprogramms "Energieeffizient Bauen"
Hier finden Sie die aktuellen Konditionen Mehr

Newsletter

DELTA®-FASSADE COLOR - Die neue Ästhetik für offene Fassaden

DELTA-Fassade Color

Seit über 20 Jahren sorgen die diffusionsoffenen DELTA®-Fassadenbahnen für sicheren Feuchteschutz bei wärmegedämmten Fassadenkonstruktion.
Mit DELTA®-FASSADE COLOR haben wir jetzt auch farbige Fassadenbahnen im Programm und eröffnen damit neue Gestaltungsmöglichkeiten für offene hinterlüftete Fassaden aus Holz, Metall, Glas und Kunststoff. Die neue Bahn verleiht Holzfassadenkonstruktionen mit offenen Fugen oder transparenten Bekleidungen aus Glas oder Polycarbonat eine interessante dreidimensionale Tiefenwirkung oder durchbricht spielerisch die coole Ästhetik von Fassadenelementen aus Streckmetall, Zink-Lochblech oder Aluminium-Lamellen. Das Material gibt es in sieben UV- und alterungsbeständigen Farbtönen und auf Anfrage auch in Sonderfarbtönen.

DELTA®-FASSADE COLOR überzeugt jedoch nicht nur durch ihr ästhetisches Potenzial, sondern vor allem auch durch ihre technischen Eigenschaften als wasser-, schlagregen- und winddichte Schutzschicht. Das Material besteht aus einem hochreißfesten Polyestervlies mit wasserdichter Spezialbeschichtung, die eingedrungenes Regenwasser in einer Art Lotus-Effekt schnell ableitet. Durch die spezielle BiCo-Technologie des Fertigungsprozesses wird eine besonders homogene Vliesstruktur mit hoher Faserdichte erreicht, die für eine hohe Festigkeit und einen deutlich höheren UV-Schutz sorgt. Ausgerüstet mit der intelligenten DELTA®-AMS-Membrantechnologie und einem sd-Wert von ca. 0,02 m schützt die Bahn die Dämmschicht gegen Feuchtigkeit von außen, gewährleistet aber gleichzeitig eine optimale Dampfdurchlässigkeit für Raumnutzungsfeuchte, die von innen in die Konstruktion eindringt. Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag für die Feuchtigkeits- und Wärmeregulierung im Gebäude und für die Leistungsfähigkeit der Wärmedämmung. Das Material ist schwer entflammbar gem. Brandklasse B - s1, d0 und temperaturbeständig von - 40° C bis + 120° C.

Gute Verarbeitungseigenschaften

Die neue Bahn kann bei Fassadenbekleidungen mit bis zu 50 Millimeter breiten Fugen und einem Fugenanteil von 50 Prozent der Fläche eingesetzt werden. Bei Fassadenelementen aus Glas darf der maximale Durchgang der UV-Strahlung 10 Prozent betragen. Das Material zeichnet sich durch gute Verarbeitungseigenschaften aus und ist zum Beispiel ausreichend formstabil und brettig, um zügig an der Fassade ausgerollt zu werden. Seine hohe Flexibilität und die Reißkraft von 370/270 N/5 cm erlauben dabei auch hohe mechanische Beanspruchungen - ein wichtiger Pluspunkt für die pro­blemlose vertikale Verlegung. Die Bahn ist an beiden Rändern mit einer Klebezone ausgerüstet, so dass sie gleich bei der Verlegung sicher verklebt und die Dämmung damit sofort gegen Feuchtigkeit geschützt und winddicht verpackt werden kann. Als Zubehör steht das einseitig klebende transparente Folienträger-Klebeband DELTA®-FAS BAND CLEAR zur Verfügung. Mit der dünnschichtigen Universal-Dispersionsfarbe DELTA®-FAS PAINT in sieben Readytönen können Konterlatten und Anschlussbereiche farblich an die Bahn angeglichen oder kleinere Verletzungen der Oberfläche korrigiert werden.

Mögliche Materialien für die Bekleidung der vorgehängten hinterlüfteten Fassaden

Holzfassaden
Holzfassaden
Fassaden mit Holz bieten viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Dabei haben das Profil und die Verlegetechnik maßgeblichen Einfluss auf die Fassadenanmutung. So geben glatte Profile der Fassade eine schlichtere, zurückhaltende Anmutung. Markantere Profile und großzügigere Überlappungen verstärken das Lichtspiel auf der Oberfläche und gestalten die Optik der Fassade lebendiger.
Paneele aus perforiertem Blech
Paneele aus perforiertem Blech
Perforierte Fassaden aus Blech bieten mit unterschiedlichen Profilen und Lochungen vielfältige Variationen für die Gestaltung von Fassaden. Bei der Verlegung werden die Paneele aus perforiertem Blech nicht direkt auf der Fassadenbahn angebracht, sondern ein vertikales Metallprofil wird dazwischen geschoben.
Transparente Fassaden
Transparente Fassaden / Glasfassaden
DELTA ® -FASSADE COLOR lässt sich auch hinter transparenten Bekleidungen aus Glas, Plexi oder Kunststoff (z.B. Polycarbonat) anbringen. Die farbigen Fassadenbahnen tragen so zu mehr Wirtschaftlichkeit bei, da die transparenten Materialien nicht aufwändig eingefärbt oder bedruckt werden müssen. Insbesondere transparente Fassaden mit hohem Glasanteil und schlanken Metallprofilen bestimmen die moderne Architektursprache. So strahlen Glasfassaden oder transparente Flächen Offenheit aus, sind repräsentativ und stehen für helle, motivierende Arbeitsumgebungen.

Quelle Text und Bild: Dörken GmbH & Co. KG


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG